Nicht ganz so erfreulich wie das Ergebnis der Bürgermeisterwahl, aber wir können zufrieden sein. Wir verlieren zwar zwei Sitze, aber die Mehrheitsverhältnisse werden deutlich ausgewogener werden.

Wir danken all unseren Wähler*innen für ihre Stimme, den fleißigen Helfer*innen für die Unterstützung und den anderen Parteien für einen wirklich fairen Wahlkampf! Auf eine konstruktive Zusammenarbeit im neuen Stadtrat!