In der Stadtratssitzung Ende April stand eine „Erklärung zur aktuellen Flüchtlingssituation“ auf der Tagesordnung. Dahinter verbarg sich der zweite Anlauf, die Stadt Altdorf zum „sicheren Hafen“ zu erklären. Ein erster Antrag mit dieser Stoßrichtung war im Frühjahr 2019 gescheitert. Die Altdorfer Aktionsgruppe der „Seebrücke“ hat aber in ihrem Bestreben nicht nachgelassen. Sie hat mit vielen…

Weiterlesen

Wie im Stadtblick vom März dieses Jahres berichtet, hatte die Altdorfer SPD im Dezember eine „Wunschzettelaktion“ zum Thema Verkehrswende durchgeführt. Ein sehr häufig geäußerter Wunsch bei den Antworten war die Ausweitung von Tempo-30-Zonen allgemein, aber auch ganz konkrete Vorschläge, wo speziell gewünscht wird, die Durchfahrtsgeschwindigkeit zu verringern. Dies betraf auch den Ortsteil Grünsberg. Die SPD-Stadtratsfraktion…

Weiterlesen

In der Sitzung des Bau- und Stadtentwicklungsausschusses Anfang März beantragte die SPD-Fraktion die Einführung einer „Öko-Checkliste“ im Rahmen der Bauleitplanung. Diese Checkliste beinhaltet Festsetzungen in Bebauungsplänen für verbindliche Vorgaben zu Klimaschutz, Artenschutz, Flächenversiegelung, Regenwasserbewirtschaftung und Nachhaltigkeit zur Abwägung im laufenden Verfahren zu prüfen. Laut Beschlussvorschlag sollte die Verwaltung beauftragt werden, eine solche Checkliste für Altdorf…

Weiterlesen

Ein Jahr nach der Kommunalwahl stürzt sich die Altdorfer SPD wieder in den Wahlkampf. Unser Ortsvereinsvorsitzender Jan Plobner wurde am 20. Februar offiziell vom Bundeswahlkreis Roth/Nürnberger Land zum Kandidaten für die Bundestagswahl am 26. September 2021 nominiert. Ehrensache, dass die Altdorfer Delegierten Barbara Beck, Jasmin Groß, Karin Völkl, Bernd Distler und Martin Tabor vollzählig dabei…

Weiterlesen

Der aktuellen Ausgabe der LUPE lag vor Weihnachten ein Verkehrs-Wunschzettel bei. Der aktuellen Ausgabe der LUPE lag vor Weihnachten ein Verkehrs-Wunschzettel bei. Die zentrale Frage des SPD-Ortsvereins an die Altdorfer*innen lautete: Was wäre, wenn das Auto ein wenig von seiner Dominanz abgeben würde und andere Verkehrsträger an Sicherheit und Gleichberechtigung hinzugewinnen könnten – wenn wir…

Weiterlesen

Diesen Musterbrief des Aktionsbündnisses der Trassengegner können Sie verwenden, um sich bei den Bundestagsabgeordneten Gehör zu verschaffen und Ihren Protest gegen den geplanten Ausbau des Übertragungsnetzes auszudrücken.

Weiterlesen